Behandlungskonzepte ohne klassische Stuhlassistenz

Fortbildung am 27.November 2019 !

"Behandlungskonzepte ohne klassische Stuhlassistenz"

Termin: 27.11.2019  

14:00 -18:00

Ort:  Breitscheidstrasse 32,16321 Bernau

Referent: Dr. Oliver Schäfer

Datei "Einladung FB.pdf"

Datei "Anmeldung_Fortbildung_Nov.pdf"

Totalprothetik in Funktion

Unsere Mitarbeiter wurden in einem mehrtägigen Lehrgang vom Zahntechnikermeister Max Bosshart (Schweiz) geschult.

Eine Patientin stand für die gesamte Zeit - Erstabformung, Funktionsabformung, Stützstiftregistrierung, Anprobe und Fertigstellung - zur Verfügung.

Gelernt wurde hierbei die Versorgung mittels Totalprothesen, bei extrem atrophierten Kiefern und schwierigen Bissverhältnissen.

  • Max Bosshart im Zahnwerk

    vom 18.05. bis zum 20.05. fand ein intensiver Lehrgang -von der Abformung bis zur Fertigstellung- nach Prof. Gerber statt.

Werksfrühstück im Zahnwerk

Mehrmals im Jahr treffen sich Behandler zu einem Frühstück im Zahnwerk, um eigene CMD Fälle zu diskutieren.

Wechselnde Referenten machen diesen Workshop zu einer beliebten Veranstaltung.

undefined

Dentale Fotografie mit Mundspiegeln

Theorie und Praxis

undefined Referent: ZTM.Oliver Peitz

„Mit Konzept zum Erfolg – Integration des IPR-Systems in die Allgemeinzahnärztliche Praxis“

Kursinhalt:

  • Live Vermessung eines Patienten, Registrierbehelfe, Registriervorgang
  • Konzept der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Physiotherapie, PodoÄtiologie, Optometrie und Osteopathie
  • Habitueller Biss versus Zentrik
  • Verdachtsdiagnose, Anamnese
  • Fallstricke in der Therapie
  • Ermittlung der Vertikalen(Shimbashi)
  • Bedeutung und Ermittlung  der Okklusionsebene (HIP-Ebene, HeadLines)
  • Interessante Zusammenhänge der Kondylenposition zur Körperhaltung (Biss und Statik)
  • IPR Protokoll mit Auswertung
  • Analyse der Modellsituation im Artikulator
  • Eingliederung der Schiene und damit eventuell verbundene Einschleifmaßnahmen
  • Diskussion

undefined

Funktionstage Interdisziplinär

FUNKTION VON KOPF BIS FUSS 19./20. SEPTEMBER 2014, SEEHOTEL SEMINARIS, POTSDAM

Mit dem Thema "CAD/CAM – Chancen und Grenzen in der CMD-Therapie"

hatte ZTM.Christian Esser die Möglichkeit vor einem interressierten Auditorium zu referieren.

Große Beachtung fand die "Berliner Schiene", die in Zusammenarbeit mit Prf.Axel Buman entwickelt wurde, und in einer Sonderauflage der "Quintessenz" zum Thema Schienen veröffentlicht wurde.

undefined Referent: ZTM. Christian Esser

2.Dental-Gipfel Warnemünde

Der 2.Dentalgipfel in Warnemünde war eine rundherum gelungene Veranstaltung!

Die PodoÄtiologin Frau Lydia Aich aus Neuhaus am Inn hielt einen bemerkenswerten Workshop zum Thema"Okklusion und Statik.

Kollegialer Respekt muss auch dem Vortrag der beiden Zahntechnikermeister J.-H.Bellmann und Christian Hannker aus Hüde für ihren Vortrag"Facts and Vision"gezollt werden.

Der Workshop mit Frau Dr.Beckert mußte aufgrund der hohen Nachfrage sogar ein zweites Mal stattfinden.

Prof.Dr.Axel Bumann stellte sein äußerst interessantes System zur Herstellung kostengünstiger zahngetragener Bohrschablonen vor.

Zahlreiche Workshops begeisterten die ca.170 Teilnehmer!

Bleibt noch zu erwähnen, das Location und Catering alle Erwartungen übertrafen!